Engagement Shooting: Schöne Paarbilder vor der Hochzeit

Blog, Hochzeit, Inspiration

Liebe Brautpaare, spätestens wenn Ihr Euch in der Vorbereitungs- und Organisationsphase Eurer Trauung befindet, werdet Ihr mit Sicherheit den Begriff Engagement – Shooting gehört haben. Worum es dabei geht und warum so ein Fotoshooting sich optimal für Euch eignen kann, möchten wir Euch im Folgenden gerne zeigen.

Was ist ein Engagement Shooting?

Ein Engagement – Shooting, also zu deutsch: Verlobungsshooting, könntet Ihr auch als eine Art Trockenübung betrachten. Einerseits unterscheidet es sich nicht groß von einem Paarshooting, jedoch gibt es einen kleinen aber feinen Unterschied: der gleiche Fotograf bzw. die Fotografin sollte Euch später auch an Eurem großen Tag begleiten.

In erster Linie die Gelegenheit, dass sich beide Seiten, also Brautpaar und Hochzeitsfotograf vertrauter werden. Aus diesem Grund wird es oft auch als Kennenlernshooting bezeichnet. Es lässt sich nicht nur wunderbar mit einem ausführlichen Beratungsgespräch über Eure Pläne und Wünsche kombinieren, die entstandenen Motive eignen sich auch hervorragend für Eure Save-The-Date- bzw. Einladungskarten zu Eurer Hochzeit. Während des Shootings können wir als Fotografen genau sehen, wie Ihr tickt, denn nicht jeder fühlt sich vor der Kamera gleich wohl und hat unterschiedliche Vorstellungen an Fotomotiven. Das Engagement Shooting macht folglich auch bei unsicheren Pärchen Sinn, denn ein guter Hochzeitsfotograf sollte gut ausgewählt und Euch sympathisch sein. Worauf Ihr bei der Such nach dem richtigen Hochzeitsfotografen achten solltet, darüber haben wir Euch bereits in diesem Beitrag berichtet. Durch ein Engagement Shooting erhaltet Ihr also nicht nur bereits tolle Portraitbilder vor Eurer Hochzeit sonder auch optimal einen ersten Eindruck vom Charakter, der Arbeitsweise und der Qualität Eures möglichen Hochzeitsfotografen.

Wo findet ein Engagement Shooting statt?

Bei der Locationswahl Eures Engagement – Shootings gibt es keine Grenzen. Es findet vielleicht an einem besonderen Ort statt, der Euch als Paar sehr viel bedeutet, wo Ihr Euch wohl fühlt, Euch immer wieder zu hingezogen fühlt oder vielleicht sogar einen ganz wichtigen Moment in Eurer gemeinsamen Zeit verbindet. Alternativ kann es auch an der späteren Location der Trauung stattfinden, einige Zeit vor Eurer eigentlichen Hochzeit. Für einige Paare dient dieses Vorabshooting um ihren großen Tag zu „proben“.

Wie kleidet man sich?

Bei so einem Shooting könnt Ihr Euch bequem in Alltagskleidung fotografieren lassen, vielleicht sogar mit einer kleinen versteckten Botschaft, wenn Ihr diese Motive später für die Karten verwenden möchtet. Wenn Ihr für Eure Trauung ein Motto oder einen gewissen Farbcode plant, solltet Ihr hingegen Euch ähnlich kleiden, um eine Verbindung zu Eurer Hochzeit zu schaffen. Alternativ könnt Ihr Euch aber auch direkt wie an dem Tag der Trauung stylen, als fände die Zeremonie wirklich schon statt.

Fazit

Beim Engagement Shooting spielt vor allem der Faktor Stress oder Zeitdruck keine wirkliche Rolle. Als Hochzeitsfotografen haben auch wir mehr Zeit und dürfen uns im wahrsten Sinne des Wortes etwas austoben und verschiedene Fotomotive ausprobieren, während wir uns näher kennenlernen und herausfinden können, welche Posen und Motive Euch besonders gut gefallen. Alle sind zudem viel freier bei der Locationwahl, da wir nicht abwägen müssen, ob die Location schnell mit dem Auto erreichbar ist, so wie es an Eurem großen Tag der Fall sein müsste, da sonst die Gefahr bestünde, den Ablauf der Hochzeit zu stören.

René Warich Photography | René & Julia

René Warich Photography | René & Julia

Sinnliche Hochzeitsreportagen aus zwei Perspektiven. ❤

Ihr habt auch Interesse an einem Fotoshooting oder einer fotografischen Begleitung? Dann schreibt uns doch gerne. Wir freuen uns sehr mehr von Euch zu erfahren!

René & Julia
Wedding Photographer

Login

Pin It on Pinterest