Dienstleister beim Hochzeitsessen? Tipps zur Planung Eurer Feier

Blog, Hochzeit, Inspiration

Kein Genuß ist vorübergehend; denn der Eindruck, den er zurückläßt, ist bleibend. – Johann Wolfgang von Goethe

„Esst Ihr eigentlich mit?“ Diese Frage wird uns immer wieder mit vorgehaltener Hand und leicht verschüchtert gestellt. Dabei ist das doch ein Thema, was keinem unangenehm sein muss! Wir gehen damit ganz offen und locker um, aber all denjenigen, die sich vielleicht noch Gedanken darüber machen oder jetzt erst auf diese Situation aufmerksam geworden sind, wollen wir an dieser Stelle einfach schon einmal die Scheu nehmen und kurz unsere Erfahrungen teilen. :)

Dienstleistern eine Pause gönnen

Erstmal sollte jedes Brautpaar bedenken, dass auch Dienstleister (und hier natürlich gerade die, die den größten Teil des Tages an Eurer Seite sind) irgendwann eine Pause brauchen. Dabei geht es sicherlich nicht um ein komplettes Stündchen, in dem man es sich bequem macht. Aber die Zeit, etwas im Sitzen essen und trinken zu können, sollte jedem gegönnt werden. Es ist natürlich auch zu Eurem Vorteil: in dieser Zeit können alle neue Kraft tanken und sich kurz entspannen. Bei längeren Fotobegleitungen sind wir als Fotografen ununterbrochen konzentriert und aufmerksam, um all die wichtigen Momente des Tages bildlich einfangen zu können. Das machen wir furchtbar gerne und mit vollem Herzblut. Aber: Auch Eure Dienstleister sind nur Menschen!

Dienstleister als Teil Eurer Gesellschaft

Viele Brautpaare planen von Anfang – zum Teil wirklich ganz süß – einen festen Sitzplatz für z.B. uns als Fotografen ein, weil sie uns ebenso zu ihren Gästen zählen, und so hatten wir gerade in letzter Zeit immer häufig sogar einen Platz bei den Gästen, konnten authentische Eindrücke und mögliche Überraschungen erfahren und waren somit um so besser in den Tagesablauf integriert. Das ist natürlich besonders schön für uns und wir fühlen uns geehrt, wenn wir auch auf diese Weise Teil Eurer Hochzeit sein dürfen! Aber natürlich bestehen wir nicht auf diesen Platz und bei dem ein oder anderen ist es aus platztechnischen Gründen auch gar nicht umsetzbar.

Ein eigener Tisch für Eure Dienstleister

Wenn Ihr Euren Dienstleistern (Fotografen, DJ, Band, Weddingplanner u.v.m) jedoch einen zusätzlichen Tisch zur Verfügung stellt, an dem offiziell alle Beteiligten kurz platznehmen dürfen, dann ist auch das vollkommen in Ordnung und wird wahrscheinlich von allen dankend angenommen. Solltet Ihr unsicher sein, wie Ihr das am Besten umsetzt, sprecht einfach Eure Location an. Die Meisten wissen hier Rat und können Euch von vergangenen Hochzeiten berichten. Natürlich könnt Ihr Euch aber auch gerne immer direkt an uns wenden, wenn wir schon selbst in der Location begleitend tätig waren.

René Warich Photography | René & Julia

René Warich Photography | René & Julia

Sinnliche Hochzeitsreportagen aus zwei Perspektiven. ❤

Ihr habt auch Interesse an einem Fotoshooting oder einer fotografischen Begleitung? Dann schreibt uns doch gerne. Wir freuen uns sehr mehr von Euch zu erfahren!

René & Julia
Wedding Photographer

MerkenMerken

Login